Die steigende Akzeptanz von Kryptowährungen ist einer der wichtigsten Slogans, der von den Befürwortern der Kryptowährungsrevolution seit langem wiederholt wird. Im Jahr 2016 haben wir gelesen, dass bald die Mehrheit der Online-Einkäufe über die Hunderte von verfügbaren digitalen Währungen abgewickelt werden würde, inzwischen sind vier Jahre vergangen und wir stehen immer noch still. Der gesamte E-Commerce mit Kryptowährungen scheint sehr träge zu sein, während die überwiegende Mehrheit der Käufer am ehesten mit Debitkarte, Paypal oder Visa bezahlt werden.

Was ist der Grund für diese Abneigung, mit Krypto/BTC zu bezahlen? Vielleicht ist nicht jedem klar, wie wichtig die weltweite Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel ist. Die Krypto-Adoption erfordert die Verwendung von Kryptowährungen für alltägliche Einkäufe, da nur so eine echte Nachfrage entstehen kann – Börsenspekulationen sind nur ein Element und werden sich langfristig nicht wesentlich auf das Kapitalwachstum auswirken. Es ist der Handel, der die tatsächliche Nachfrage nach einer Währung erzeugt – dies zeigt sich deutlich am Beispiel des Petrodollars.

Was hält uns vom Kauf von Kryptowährungen ab?

Der Hauptgrund, warum Verbraucher nicht mit Kryptowährungen bezahlen, ist die Volatilität der Wechselkurse gegenüber Fiat-Währungen. Insbesondere wenn man sich die Shiba Inu Coin Prognose anschaut, wird die Volatilität des Kryptomarkts sehr schön verdeutlicht Die Volatilität der Wechselkurse ist auch eine große Hürde für Händler, die Krypto-Zahlungen akzeptieren möchten, aber die Volatilität gegenüber dem USD/EUR hält sie effektiv davon ab. Auch technische Beschränkungen stellen ein Hindernis dar. Aus diesem Grund verwenden die meisten Geschäfte, die Kryptowährungen „akzeptieren“, in Wirklichkeit Zahlungsabwickler, die Kryptowährungen in Echtzeit in die Währung ihrer Wahl umrechnen, und der Händler selbst erhält EURO/ USD/ EUR/GBP… bequeme Lösung, obwohl ein solcher Hybrid die tatsächliche Interaktion mit Krypto begrenzt, in diesem Modell verdienen vor allem große Unternehmen.

Das zweite Problem ist die Transaktionszeit und die Überweisungsprovisionen (Gebühren für die Miner für die Zahlungsbestätigung). Hier schneidet Bitcoin am schlechtesten ab. Die BTC-Blockchain ist nicht dafür ausgelegt, Millionen von Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten, wie es VISA oder MasterCard tun, und die Transaktionsgebühren steigen ständig und werden mit dem steigenden Bitcoin-Preis weiter steigen. Sogar das besser skalierende Ethereum-Netzwerk beginnt, ein ähnliches Problem zu haben. Auch hochskalierte Lösungen wie XRP , XLM, SHIB oder NANO sind Zahlungskarten in Bezug auf die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde unterlegen. Unter anderem deshalb werden zunehmend Lösungen wie DAG oder CoDAG (Directed Acyclic Graph (DAG) Struktur, wir verbessern die lineare Struktur des traditionellen Blockchain-Protokolls) entwickelt, um noch mehr TX/s zu verarbeiten. Nichtsdestotrotz können die oben genannten XRP, NANO, XLM, SHIB sowie TRX den Komfort bei Kryptokäufen deutlich verbessern – hier dauert die Wartezeit auf die Transaktionsbestätigung nur wenige Sekunden, und die Überweisungsgebühr beträgt nur den Bruchteil eines Cents bzw. Null im Falle von NANO. Dies ist auf den grundlegenden Unterschied zwischen den Protokollen PoW und PoS zurückzuführen.

Wo können wir mit Kryptowährungen bezahlen?

Nachdem wir nun die Vorteile der Bezahlung von Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen erläutert haben, wollen wir nun die Dienste und Händler kennenlernen, die uns diese Möglichkeit bieten. Die überwiegende Mehrheit der Verkäufer bietet die Möglichkeit, mit mehreren Kryptowährungen zu bezahlen, so dass wir nicht dazu verdammt sind, mit dem recht teuren Bitcoin zu bezahlen. Wir können in der Regel wählen zwischen: Ethereum, Litecoin, Dash, SHIB, Doge, TRX, XRP und natürlich BTC.

Wir müssen zugeben, dass es in Deutschland nicht allzu viele Geschäfte gibt, die Zahlungen in Kryptowährung akzeptieren, aber mit dem wachsenden Interesse der Kunden sollte es immer mehr davon geben, letztendlich hängt alles von Ihnen ab.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.